Eilmeldung

Eilmeldung

Irak: Mehr als 50 Leichen aus Tigris gefischt

Sie lesen gerade:

Irak: Mehr als 50 Leichen aus Tigris gefischt

Schriftgrösse Aa Aa

Mehr als 50 Leichen sind am Dienstag südlich von Bagdad aus dem Tigris gefischt worden. Dies teilte der irakische Staatspräsident Talabani mit. Man kenne die Täter und werde sie in den kommenden Tagen bekannt machen. Bei den Toten handelt es sich Talabani zufolge um Bewohner der Ortschaft Madain, die am vergangenen Wochenende spurlos verschwunden waren.

Die Gruppe um den Jordanier Abu Mussaw Al-Sarkawi, so hieß es seinerzeit von Behördenseite, habe die Schiiten verschleppt. Dies dementierte die Gruppe umgehend in einer über das Internet verbreiteten Erklärung.