Eilmeldung

Eilmeldung

2004 erfolgreiches Kinojahr in Europa: Über eine Milliarde Besucher

Sie lesen gerade:

2004 erfolgreiches Kinojahr in Europa: Über eine Milliarde Besucher

Schriftgrösse Aa Aa

In der Europäischen Union sind im vergangenen Jahr zum ersten Mal seit 1990 über eine Milliarde Kinobesuche gezählt worden.

Dies geht aus neuen von der Europäischen Audiovisuellen Informationsstelle veröffentlichten Zahlen hervor. Nachdem noch im Jahr 2003 ein deutlicher Rückgang bei den verkauften Kinokarten zu verzeichnen war, war 2004 ein Erfolgsjahr – vor allem in Frankreich. Dort stiegen Kinobesuche um über 12 Prozent an. Aber auch in Italien, Deutschland, Spanien und Großbritannien wurde ein Zuwachs registriert. Bei den mittelgroßen Märkten nimmt Polen mit einem Anstieg um 40,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr den Spitzenplatz ein. In Deutschland und Frankreich erzielten einige einheimische Filme große Erfolge, in Spanien und Italien hingegen waren US-Produktionen auf dem Vormarsch. So erklärt sich, dass der Marktanteil im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2003 fast gleich geblieben ist: 26,5 Prozent für europäische Filme und 71,4 Porzent für Amerikanische. Der europaweit erfolgreichste Streifen des Vorjahres wurde dementsprechend auch jenseits des Atlantiks produziert. Shrek 2 sahen 43 Millionen Europäer. Der meistbesuchte europäische Film 2004 kam aus Großbritannien: Bridget Jones am Rande des Wahnsinns – mit immerhin 17 Millionen verkauften Eintrittskarten.