Eilmeldung

Eilmeldung

Tag der Demokratie in Deutschland: Lichterkette gegen Krieg und Rassismus

Sie lesen gerade:

Tag der Demokratie in Deutschland: Lichterkette gegen Krieg und Rassismus

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Zeichen gegen Krieg, Rassismus und Rechtsradikalismus – mit dem “Tag der Demokratie” haben in Deutschland die Gedenkfeiern zum 60. Jahrestag des Kriegsendes begonnen. Rund 25 Tausend Menschen nahmen in Berlin an einer Lichterkette entlang der Ost-West-Achse der Stadt teil, darunter auch zahlreiche Politiker.

“Ich finde das wahnsinnig wichtig, dass dieser Tag nicht vergessen wird”, meint ein Teilnehmer, “dass gerade in Deutschland immer wieder daran erinnert wird, was in den 12 Jahren passiert ist, in denen das Land eine Verbrecherregierung gewählt hatte.!” Ein Blick in die Vergangenheit, aber auch in die Zukunft: “Das macht mich einfach nachdenklich”, erklärte eine andere Teilnehmerin, “und um zu zeigen, dass das nie wieder passieren darf, stehe ich hier.” Bundesweit wird an diesem Sonntag auf zahlreichen Veranstaltungen der Millionen Opfer des Krieges und der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft gedacht. Im Reichstag in Berlin kommen Bundestag und Bundesrat zu einem Staatsakt zusammen.