Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Russland begeht 60. Jahrestag des Kriegsendes - Militärparade mit Staatsgästen.


welt

Russland begeht 60. Jahrestag des Kriegsendes - Militärparade mit Staatsgästen.

Am Vorabend der großen Feiern in Moskau traf US-Präsident George W. Bush mit dem russischen Staatschef Vladimir Putin auf dessen Datscha in der Nähe der russischen Hauptstadt zusammen. Trotz Spannungen in den vergangenen Tagen zeigten sich die beiden Politiker gelöst und bekräftigten die Bedeutung ihrer bilateralen Beziehungen. Die beiden hätten mehr als eine Stunde lang in freundlicher Atmosphäre miteinander gesprochen, hieß es.

Bush hatte zuvor bei seinem Besuch im Baltikum für Missstimmung in Moskau gesorgt, als er die sowjetische Expansionspolitik kritisiert und Russland gemahnt hatte, sich ein Beispiel an den jungen Demokratien Litauen, Lettland und Estland zu nehmen. Weitere Gesprächsthemen waren die Lage in Nahost sowie die Haltung zum Iran und zu Nordkorea. Und im Anschluss an das Treffen blieb noch Zeit für eine Spritztour in einem russischen Oldtimer der Marke Wolga – mit Bush hinterm Lenkrad.

Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Spanien: Genehmigungsverfahren für illegale Einwanderer weiterhin umstritten