Eilmeldung

Eilmeldung

Siegesfeier der russischen Kommunisten

Sie lesen gerade:

Siegesfeier der russischen Kommunisten

Schriftgrösse Aa Aa

Stalinbilder fehlten bei der historischen Parade auf dem Roten Platz. Die wurden einige Kilometer weiter vor dem Belorussischen Bahnhof gezeigt, bei der Feier der Kommunisten. Die Rede dort hielt Gennadi Sjuganow, Duma-Abgeordeter und Vorsitzender jener Partei, die sich als Nachfolger der Kommunistischen Partei der Sowjetunion versteht.

Unter den Teilnehmern auch viele junge Leute, so wie Alexei, der sagt, er möchte hier zeigen, wie seiner Meinung nach dieser Tag begangen werden sollte: Als Ehrung der Veteranen und zum Ruhme des Vaterlandes -und nicht mit hochoffiziellen mächtigen Gästen aus anderen Ländern.

Gegen die “National-Bolschewiken”, eine andere linke Partei, ging die Polizei schon am frühen Morgen vor. Einige ihrer Mitglieder hatten in der vergangenen Woche am Hotel Rossija gegenüber dem Kreml ein zehn Meter langes Transparent angebracht mit dem Text: “Putin, geh von allein”.