Eilmeldung

Eilmeldung

Mandelson will Kompromiss im Subventionsstreit mit den USA außerhalb der WTO

Sie lesen gerade:

Mandelson will Kompromiss im Subventionsstreit mit den USA außerhalb der WTO

Schriftgrösse Aa Aa

Im Streit mit den USA um die Subventionen für Airbus und Boeing erwartet die EU doch noch eine Lösung auf dem Verhandlungsweg. Statt den Fall nach monatelangem Waffenstillstand ohne Einigung vor der Welthandelsorganisation auszutragen, hofft EU-Handelskommissar Peter Mandelson auf einen Kompromiss mit seinem amerikanischen Gegenüber Robert Portman in den kommenden Wochen.

Die EU sei weiterhin bereit, eine ausgewogene Übereinkunft auszuhandeln, um die Subventionen für die Produktion von Passagierflugzeugen zu verringern und eventuell ganz abzuschaffen. Den Fall vor die WTO zu bringen, sei seiner Ansicht nach nicht der angemessene Weg. Aus Sorge vor der Konkurrenz des neuen Airbus A350 für das amerikanische Gegenmodell, den Boeing-“Dreamliner”, hatte Washington gegen die Anschub-Finanzierungshilfe der EU bei der WTO geklagt. Worauf jene die indirekten Subventionen für Boeing bei der Welthandelsorganisation anprangerte.