Eilmeldung

Eilmeldung

Fotos von Ex-Diktator sorgen für Aufregung

Sie lesen gerade:

Fotos von Ex-Diktator sorgen für Aufregung

Schriftgrösse Aa Aa

Die Veröffentlichung von Aufnahmen des Ex-Diktators Saddam Hussein in Unterhosen hat in der islamischen Welt für Proteste gesorgt. Das britische Massenblatt Sun hatte die Fotos in seiner Freitagsausgabe unter anderem auf der Titelseite abgedruckt. Der Anwalt Husseins sagte: “Meinen Mandanten zu fotografieren war ein Verbrechen, und die Veröffentlichung der Bilder war es ebenso. Beide Taten müssen bestraft werden.” Im Irak hatte bereits vor einem Jahr das Video mit der medizinischen Untersuchung Saddam Husseins für einen Aufschrei unter der Bevölkerung gesorgt. In der Heimatstadt des Ex- Diktators Tikrit sind die Menschen verärgert. Im Gazastreifen protestierten Anhänger der Hamas gegen die Fotos. Ebenso gab es Proteste im Iran und in London. Nach Berichten, daß bei Verhören in Afghanistan angeblich Koranausgaben die Toilette hinunter gespült worden seien, droht den USA nun ein neues PR- Fiasko, zeitgleich mit der Reise der Präsidentengattin durch mehrere islamische Länder.