Eilmeldung

Eilmeldung

Exiliraner besorgt

Sie lesen gerade:

Exiliraner besorgt

Schriftgrösse Aa Aa

Viele junge Exiliraner machen sich Sorgen um die Zukunft ihres Landes. Für ein in Belgien lebende junge Iranerin ist das Wahlergebnis eine Katastrophe:

“Der soziale Druck wird auf die Menschen jetzt noch zunehmen”, sagt sie. “Der Alltag wird schwieriger werden. Alles wird eingeschränkt. “Zahlreiche zusätzliche Reglementierungen sieht die Iranerin besonders auf die Frauen im Land zukommen. “Für die Frauen wird alles noch schlimmer! Es wird noch strenger darauf geachtet werden, dass sie verschleiert sind. Sie werden noch weniger Freiheiten haben. “Auch auf die Männer könnten Einschränkungen zukommen, wird befürchtet. Nach strenger islamischer Vorschrift müssen sie Bart tragen und ihre Arme bedecken. Auch diese Exiliranerin ist entsetzt über den Verlauf der Präsidentenwahl: “Es konnten sich lediglich jene Kandidaten zur Wahl stellen, die vom Regime akzeptiert waren. Alle kleinen Fortschritte, die unter Chatami erreicht wurden, dürften nun verloren gehen. Es handelt sich um kleine Verbesserung im Alltag der Bevölkerung. Es wird sich einges ändern.” Veränderungen, die von den Menschen mit Skepsis betrachtet werden.