Eilmeldung

Eilmeldung

Skandal im Europäischen Parlament in Straßburg.

Sie lesen gerade:

Skandal im Europäischen Parlament in Straßburg.

Schriftgrösse Aa Aa

Während einer Rede des italienischen Präsidenten Carlo Adzelio Ciampi vor dem EU-Parlament ist es zum Eklat gekommen. Ciampi warnte davor, die Europäische Verfassung in Vergessenheit geraten zu lassen und lobte die EU als Institution. Als er als gutes Beispiel für ihr Funktionieren den Euro nannte, protestierten zwei Europaabgeordnete und hielten Fahnen der italienischen Partei Lega Nord hoch. Parlamentspräsident Josep Borrell hieß die Sicherheitskräfte an, die beiden Männer aus dem Saal zu werfen. Die populistische, antieuropäische Partei Lega Nord hatte nach dem Scheitern der Volksabstimmung zur EU-Verfassung in Frankreich die Abschaffung des Euros und die Rückkehr zur italienischen Lira gefordert. Der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi verurteilte den Zwischenfall. Oppositionschef Romano Prodi, ehemaliger EU-Kommissionspräsident, forderte den Rücktritt aller Lega-Nord-Minister aus der italienischen Regierung.