Eilmeldung

Eilmeldung

Ausschreitungen vor G8-Gipfel in Schottland

Sie lesen gerade:

Ausschreitungen vor G8-Gipfel in Schottland

Schriftgrösse Aa Aa

Kurz vor Beginn des G8-Gipfels in Schottland ist es am Morgen zu Ausschreitungen gekommen. Vor allem in und bei Stirling – etwa zwanzig Kilometer von Tagungsort Gleneagles entfernt – versuchten militante Demonstranten, Straßensperren zu errichten. Nach Angaben der Polizei wurden die Beamten von etwa zweihundert Randalierern angegriffen. In Geschäftsvierteln und Wohngebieten wurden Fenster eingeschlagen und Autos demoliert. Der Berufsverkehr in und um Stirling wurde erheblich beeinträchtigt, da der Bahnhof der Stadt auf Anordnung der Polizei mehr als anderthalb Stunden lang geschlossen wurde. Bereits am Montag war es in der schottischen Hauptstadt Edinburgh zu Ausschreitungen gekommen. Dabei waren mehr als 100 Demonstranten festgenommen worden. Das Gipfeltreffen der sieben größten Industriestaaten und Russlands beginnt am Abend im streng abgeschirmten Luxushotel Gleneagles.