Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Premiere in Spanien: Erste Ehe zwischen Homosexuellen geschlossen


welt

Premiere in Spanien: Erste Ehe zwischen Homosexuellen geschlossen

Eine Woche nach der Zulassung der Ehe zwischen gleichgeschlechtlichen Partnern in Spanien hat sich das erste homosexuelle Paar in einem Vorort von Madrid das Jawort gegeben. Die Trauung wurde von einem Stadtrat der Vereinten Linken vorgenommen. Am 30. Juni hatte das Parlament das Gesetz beschlossen – gegen die Stimmen der konservativen Opposition. Am darauffolgenden Sonntag trat die Regelung in Kraft. Spanien ist nach den Niederlanden und Belgien das dritte Land weltweit, das gleichgeschlechtliche Ehen erlaubt. Außerdem können die Partner auch Kinder adoptieren.

Die Frischverheirateten, Carlos Baturin German und Emilio Menendez, zeigten sich nach der Trauung überglücklich. Es sei ein Höhepunkt, sagte Emilio Menendez. Seit 30 Jahren sei er mit Carlos zusammen, man habe gemeinsam viele schöne Tage erlebt, aber dies sei einer der schönsten. Die konservative Volkspartei Spaniens will die Möglichkeit einer Verfassungsklage überprüfen, um das Gesetz doch noch zu Fall zu bringen.
Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Kirgisien fordert Abzug amerikanischer Truppen