Eilmeldung

Eilmeldung

Erstmals Hisbollah in libanesischer Regierung vertreten

Sie lesen gerade:

Erstmals Hisbollah in libanesischer Regierung vertreten

Schriftgrösse Aa Aa

Einen Monat nach dem Sieg der anti-syrischen Opposition hat der designierte libanesische Ministerpräsident Fuad Siniora sein künftiges Kabinett vorgestellt. Die Zusammensetzung des von Präsident Emile Lahoud abgesegneten 24-köpfigen Regierung wurde im Präsidentenpalast in Baabda bei Beirut bekannt gegeben.

Erstmals in der Geschichte des Libanon sind auch Mitglieder der schiitischen Hizbollah-Bewegung an der Regierung beteiligt. Es ist das erste Kabinett seit dem Abzug der syrischen Truppen im April. Ministerpräsident Siniora sprach von einer harmonischen, gleichberechtigten Regierung. Weder der Präsident noch er selber hätten Machtprivilegien. Hier ginge es um Zusammenarbeit. Nach dem libanesischen Proporzsystem muss der Parlamentspräsident ein Schiit, der Staatspräsident ein Christ und der Ministerpräsident ein Sunnit sein.