Eilmeldung

Eilmeldung

Die Türkei will EU-Zollunion anerkennen

Sie lesen gerade:

Die Türkei will EU-Zollunion anerkennen

Schriftgrösse Aa Aa

Die Türkei will noch in dieser Woche den Weg für den Beginn von EU-Beitrittsverhandlungen frei machen. Das bestätigten nach einem Gespräch in London der türkische Ministerpräsident Recep Tayip Erdogan und der britische EU-Ratspräsident Tony Blair. “Die Perspektive eines Beitritts der Türkei in die EU – egal wann – sei sehr wichtig besonders für die Sicherheit in Europa”, so Blair. Wie von der EU gefordert will die türkische Regierung das Zusatzprotokoll zum Ankara Abkommen unterzeichnen und damit die Zollunion mit der EU auf die zehn neuen Mitglieder ausweiten. Dazu gehört auch Zypern. Die Türkei erkennt damit Zypern indirekt an. Zusammen mit der Unterschrift will Ankara jedoch klarstellen, dass damit aus türkischer Sicht keine diplomatische Anerkennung der zyprischen Regierung im Süden der geteilten Mittelmeerinsel verbunden ist. Industrie- und Handelsverbände vermuten, dass die Türkei noch keine Normalisierung des Handels mit Zypern genehmigen wird.