Eilmeldung

Eilmeldung

Polizei nimmt mutmaßlichen Rucksackbomber fest

Sie lesen gerade:

Polizei nimmt mutmaßlichen Rucksackbomber fest

Schriftgrösse Aa Aa

In diesem Haus in Birmingham hat die britische Polizei offenbar einen der Attentäter vom 21. Juli festgenommen. Der Mann hat dabei Widerstand geleistet, so dass die Polizei ihn mit Elektroschocks überwältigte. Scotland Yard bestätigte die Festnahme von insgesamt vier terrorverdächtigen Personen in Birmingham. Einer dieser mutmaßlichen Rucksackbomber wurde in eine Hochsicherheits-Polizeistation nach London gebracht. Gleichzeitig wurde in der Wohnung eines Festgenommenen Sprengstoff sichergestellt. Während Sprengstoffexperten anrückten, wurden die umliegenden Häuser geräumt. Auch im mittelenglischen Grantham nahm Scottland Yard am Morgen zwei Personen fest. Sie sollen sich auf dem Weg von Newcastle nach London befunden haben. Die Polizei steht bei ihren Ermittlungen unter großem Zeitdruck. Die neuen Festnahmen könnten nun neue Indizien liefern. Offenbar waren die Täter der versuchten Anschläge vom 21. Juli in London Nocheinmahl in ihre Londoner Wohnungen zurückgekehrt, wo sie ihre Bomben gebaut hatten. Zahlreiches Beweismaterial wurde hier sichergestellt. Die Polizei befürchtet, dass die Attentäter weiter im Besitz von Sprengstoff sind und nun neue Anschläge planen.