Eilmeldung

Eilmeldung

Überraschung in Stuttgart: Jürgen Schrempp verläßt DaimlerChrysler

Sie lesen gerade:

Überraschung in Stuttgart: Jürgen Schrempp verläßt DaimlerChrysler

Schriftgrösse Aa Aa

DaimlerChrysler-Chef Jürgen Schrempp wird überraschend den Autokonzern verlassen. Der gegenwärtige Chrysler-Chef Dieter Zetsche soll an seine Stelle treten. Dies gab der Konzern in Stuttgart bekannt. Schrempp stand zehn Jahre an der Spitze des Konzerns. Sein Vertrag als Vorstandsvorsitzender war ursprünglich noch bis April 2008 gültig. Dem Vernehmen nach wird er nicht in den Aufsichtsrat einziehen. Gleichzeitig legte der Konzern überraschend gute Zahlen für das zweite Quartal vor. Der operative Gewinn ging zwar wegen der teuren Sanierung bei smart um 20 Prozent (auf 1,7 Milliarden Euro) zurück, lag damit aber deutlich über den Erwartungen der Analysten.