Eilmeldung

Eilmeldung

Wahlkampfauftakt in Deutschland

Sie lesen gerade:

Wahlkampfauftakt in Deutschland

Schriftgrösse Aa Aa

Auf dem Landesparteitag der SPD im bayrischen Amberg warb Bundeskanzler Gerhard Schröder für eine Fortsetzung der rot-grünen Politik. Mit den Gesundheits- und Arbeitsmarktreformen sei es der Regierung gelungen eine Balance zwischen der Verantwortung des Einzelnen und der Solidarität mit den Schwachen zu schaffen, sagte der Kanzler. Einer Erhöhung der Mehrwertsteuer erteilte Schröder eine Absage.

Unions-Kanzlerkandidatin Agela Merkel sieht die Deutschen vor einer Schicksalswahl. Auf einer Wahlkampf-Veranstaltung der CSU in München verteidigte sie das Vorhaben der Union, die Mehrwertsteuer zu erhöhen. CSU-Chef Stoiber sicherte Merkel seine volle Unterstützung zu. Er warnte die Unions-Anhänger aber vor zu großer Siegeszuversicht. Die Bundestagswahl sei noch lange nicht gewonnen.