Eilmeldung

Eilmeldung

Ahmadinejad als neues iranisches Staatsoberhaupt bestätigt und vereidigt

Sie lesen gerade:

Ahmadinejad als neues iranisches Staatsoberhaupt bestätigt und vereidigt

Schriftgrösse Aa Aa

Irans neuer Präsident Mahmud Ahmadinejad hat sein Amt im Rahmen einer feierlichen Zeremonie in Teheran angetreten.

Mit der Nationalhymne und dem Rezitieren von Versen aus dem Koran wurde die Amtseinführung eingeleitet. Der 48-jährige Ahmadinejad wurde anschließend von dem obersten geistlichen Führer, Ayatollah Ali Chamenei, der laut Verfassung über dem Präsidenten steht, bestätigt und vereidigt. Der als ultrakonservativer Hardliner angesehene bisherige Bürgermeister von Teheran war Ende Juni in einer Stichwahl mit fast 62 Prozent der Stimmen zum Staatsoberhaupt gewählt worden. Ahmadinejad setze sich gegen Ex-Präsident Ali Akbar Hashemi Rafsanjani durch und löst den als gemäßigt geltenden Präsidenten Mohammad Chatami ab. Die Amtszeit des neuen Präsidenten wird außenpolitisch zu Beginn im Zeichen des Atomstreits zwischen Teheran und den USA und der EU stehen, der seit einigen Tagen neu aufgeflammt ist.