Eilmeldung

Eilmeldung

Sechs Großbrände in Portugal noch nicht unter Kontrolle

Sie lesen gerade:

Sechs Großbrände in Portugal noch nicht unter Kontrolle

Schriftgrösse Aa Aa

In den portugiesischen Waldbrandgebieten ist die Lage weiter angespannt. Etwa 1000 Feuerwehrleute sind in ganz Portugal im Einsatz, um die Großfeuer zu bekämpfen. Sechs Brandherde sind noch nicht unter Kontrolle. Der Katastrophenschutz rechnet nicht damit, dass sich die Situation schnell bessert: Denn die Hitzewelle mit Temperaturen bis zu 45 Grad soll noch bis zum Ende der Woche andauern. Besonders alarmierend ist die Situation im Norden und im Zentrum des Landes. Der Katastrophenschutz empfahl Bewohner in Waldgebieten, Büsche und Bäume im Radius von 50 Metern um ihre Häuser zu entfernen. Bauern in gefährdeten Regionen wurden angewiesen, keine Geräte mit Verbrennungsmotoren einzusetzen. In diesem Jahr haben Brände in Portugal bereits 68000 Hektar Wald vernichtet. Das Land durchlebt außerdem die größte Trockenheit seit Jahrzehnten.