Eilmeldung

Eilmeldung

Tony Blair kündigt neue Gesetzgebung zur Terror-Bekämpfung an

Sie lesen gerade:

Tony Blair kündigt neue Gesetzgebung zur Terror-Bekämpfung an

Schriftgrösse Aa Aa

Der britische Premierminister Tony Blair hat bei seiner aalmonatlichen Pressekonferenz auf neue Terror-Drohungen von Seiten des Al-Kaida-Netzwerkes reagiert.

Blair kündigte an, sein Land wolle ausländische Extremisten mit Hilfe einer neuen Gesetzgebung zukünftig aus Großbritannien ausweisen. Wer Gewalt oder Haß predige oder anwende müsse in Zukunft mit einer Abschiebung rechnen. Die Spielregeln hätten sich nach den Anschlägen vom 7.Juli geändert, so der Premier. Gestern hatte der als Stellvertreter Osama Bin Ladens geltende Eiman al-Zawahiri in einer Videobotschaft den USA und Großbritannien mit neuen Terror-Anschlägen gedroht.