Eilmeldung

Eilmeldung

Trauer um Ex-Vize des Sudan

Sie lesen gerade:

Trauer um Ex-Vize des Sudan

Schriftgrösse Aa Aa

Am Tag vor der geplanten Trauerfeier für den sudanesischen Vizepräsidenten John Garang haben tausende Menschen im Südsudan Abschied genommen.Der Sarg ihres langjährigen charismatiscen Anführers wurde an mehrere Orte im Süden geflogen.Zur Beerdigung heute in Juba, der künftigen Hauptstadt des teilautonomen Südens werden zahlreiche afrikanische Staatschefs erwartet.Auch der ugandische Präsident Yoweri Museveni wird dabei sein. Der Weggefährte des Verstorbenen war einer der ersten der anklingen ließ, dass der Hubschrauberabsturz, bei dem Garang getötet worden war “möglicherweise kein Unfall war”.“Er wolle keine Möglichkeit ausschließen. Entweder war es ein Pilotenfehler, das schlechte Wetter oder etwas anderes…”, so Museveni.Garang hatte 20 Jahre an der Spitze der Südsudanesischen Volksbefreiungsarmee für die Unabhängigkeit des afrikanischen Süd-Sudan vom arabisch geprägten Norden gekämpft.Viele seiner Anhänger im Südsudan wollen die offizielle Erklärung von einem Unfall nicht glauben. Durch die Anschlagsgerüchte war es Anfang der Wochen zu blutigen Ausschreitungen gekommen. Mindestens 130 kamen dabei ums Leben, Hunderte weitere wurden verletzt.