Eilmeldung

Eilmeldung

Serie von Anschlägen im Irak - zahlreiche Tote

Sie lesen gerade:

Serie von Anschlägen im Irak - zahlreiche Tote

Schriftgrösse Aa Aa

Im Irak sind bei einer Serie von Anschlägen und Angriffen Aufständischer zahlreiche Menschen getötet worden. Im Westen Bagdads in der Nähe eines belebten Marktplatzes steuerte ein Selbstmordattentäter seinen Wagen in eine Polizeistreife und zündete einen Sprengsatz. Sechs Menschen starben, darunter zwei Polizisten.

In Keschifa 150 Kilometer nördlich der irakischen Hauptstadt starben zwei irakische Soldaten und zwei Passanten bei der Explosion einer Bombe. In Baidschi erschossen Unbekannte zwei Wachleute einer Ölpipeline. In Kirkuk wurde ein Polizist erschossen. Am Mittwochmorgen waren in Adhamija, einem hauptsächlich von Sunniten bewohnten Stadtteil Bagdads, mehrere Mörsergranaten eingeschlagen. Dabei kam ein Verkehspolizist ums Leben, mehrere Menschen wurden verletzt. Die Gewalt überschattet die Verhandlungen über den Entwurf einer neuen Verfassung, die an diesem Mittwoch fortgesetzt wurden. Am Montag soll das Papier dem Parlament übergeben werden.