Eilmeldung

Eilmeldung

Erste Anzeichen für Streikende auf Londoner Flughafen Heathrow

Sie lesen gerade:

Erste Anzeichen für Streikende auf Londoner Flughafen Heathrow

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Teil des streikenden Bodenpersonals der British Airways hätte seine Arbeit wieder aufgenommen, hieß es. Wann die British Airways Maschinen wieder starten, ist unklar. Hintergrund des Ausstands ist die Entlassung von 600 Mitarbeitern der Catering-Firma Gate Gourmet. Aus Solidarität legten British Airways Angestellte die Arbeit nieder. Eine Reisende beklagte sich. Sie warteten seit fünf Uhr morgens. Niemand habe ihnen etwas gesagt. Sie seien Transitreisende und hätten kein Geld mehr. Ein anderer Fluggast zeigte mehr Verständnis. Sie seien nicht sehr frustriert. Sie verstünden die Situation, doch sie wären gerne besser darüber informiert worden. Die Transportgewerkschaft TGWU verhandelt derzeit mit Gate Gourmet über die Wiedereinstellung der entlassenen Mitarbeiter. Ein Gewerkschaftssprecher erklärte, er hoffe, dass Gate Gourmet oder British Airways ein Einsehen hätten, damit die Reisenden endlich an ihre Zielorte gelangten. Unter den Entlassenen seien Kollegen, die seit 15, 20 Jahren dort arbeiteten und innerhalb von drei Minuten gefeuert worden seien. Sicher, die Urlauber täten ihm leid, aber für die entlassenen Mitarbeiter habe er mehr Mitgefühl. Heathrow ist der größte europäische Flughafen. Ein Streiktag kostet British Airways mehr als vierzehn Millionen Euro.