Eilmeldung

Eilmeldung

Ölpreise erreichen neue Höchstmarke

Sie lesen gerade:

Ölpreise erreichen neue Höchstmarke

Schriftgrösse Aa Aa

Die US-Ölpreise haben ein neues Rekordhoch erreicht.

Am Donnerstag kletterten sie zwischenzeitlich auf 65,30 Dollar pro Barrel. Bei Börsenschluss sank der Preis des US-Rohöls der Sorte WTI wieder auf etwas unter 65 Dollar. Auch in London stieg der Ölpreis für die Nordseesorte Brent rasant an – ein Barrel kostete am Nachmittag 64,27 Dollar. Nach Meinung von Ölhändlern ist vorerst nicht mit einem Preisrückgang zu rechnen. Die Gründe für den Preisanstieg sind verschiedener Natur. Die starke Nachfrage aus den USA und China sowie Probleme in einigen großen Raffinerien in den vergangenen Tagen tragen dazu bei. Angesichts der Sommerreise-Saison in den USA ist der Benzinbedarf dort momentanbesonders hoch. Die Märkte reagierten aber ebenso auf die politischen Spannungen mit dem Iran sowie Terror-Drohungen gegen diplomatische Einrichtungen der USA in Saudi-Arabien, dem größten Ölproduzenten der Welt.