Eilmeldung

Eilmeldung

Waldbrände in Portugal: Vorerst kein Ende der Flammen in Sicht

Sie lesen gerade:

Waldbrände in Portugal: Vorerst kein Ende der Flammen in Sicht

Schriftgrösse Aa Aa

In Portugal ist kein Ende der Flächenbrände abzusehen.

In Villareal im Nordosten des Landes starb ein Feuerwehrmann bei den Löscharbeiten. Bereits am Freitag gabe es einen Toten, als ein Rettungsfahrzeug auf dem Eeg zu einem Brandherd verunglückte. Nach der schlimmsten Dürrekatastrophe der vergangenen 60 Jahre stehen etwa 118 000 Hecktar Wald und Buschland in Flammen. Nach Angaben der Rettungsdienste konnten die Löschteams sieben Brandherde unter Kontrolle bringen. Wegen des Temperaturanstiegs auf mehr als 30 Grad Celsius herrschte in vier der 18 Verwaltungsgebiete des Landes die zweithöchste Alarmstufe.