Eilmeldung

Eilmeldung

Abbas überwacht Polizei-Einsatz im Gaza-Streifen - Islamischer Dschihad demonstriert

Sie lesen gerade:

Abbas überwacht Polizei-Einsatz im Gaza-Streifen - Islamischer Dschihad demonstriert

Schriftgrösse Aa Aa

Palästinenserpräsident Mahmud Abbas will bis zum Abzug der jüdischen Siedlungen aus dem Gaza-Streifen vor Ort bleiben.

Von Gaza-Stadt aus will er den Einsatz von 7.500 palästinensischen Sicherheitskräften überwachen. Diese sollen dafür sorgen, dass es während der Räumung nicht zu Übergriffen auf Siedler kommt. An die Israelis gewandet sagte Abbas, es sei richtig, den Gaza-Streifen zu verlassen und er sei sicher, das Westjordanland und Ost-Jerusalem würden folgen. Unterdessen demonstrierten Palästinenser in der Nacht nach einem Aufruf der militanten Organisation Islamischer Dschihad in Gaza-Stadt. Dutzende Bewaffnete mischten sich unter die Menge, Augenzeugenberichten zufolge waren Freudenschüsse zu hören. Die Demonstranten riefen in Sprechchören zur Zerstörung Israels auf.