Eilmeldung

Eilmeldung

Verhandlungen zwischen British Airways mit Gate Gourmet gescheitert

Sie lesen gerade:

Verhandlungen zwischen British Airways mit Gate Gourmet gescheitert

Schriftgrösse Aa Aa

Während in London die Proteste gegen die Personalpolitik der Catering-Firma “Gate Gourmet” fortgesetzt wurden, haben Gespräche zwischen dem Unternehmen und der Transportgewerkschaft zu keinem Durchbruch geführt. Das angeschlagene amerikanisch-schweizerische Unternehmen hatte Anfang des Monants rund 670 Angestellte entlassen.

Auch konnte nach dem Verstreichen einer Frist keine Einigung mit British Airways über verbesserte Vertragsbedingungen erreicht werden. Es müßten noch allerletzte Gespräche mit der Fluggesellschaft und der Transportgewerkschaft geben, bevor Einzelheiten bekannt gegeben werden können, hieß es bei “Gate Gourmet”. “Gate Gourmet” hatte noch vor der selbstgesetzten Frist mit dem eigenen Aus gedroht, sollte keine Verhandlungseregebnis erreicht werden. Derzeit macht der Caterer einen Verlust von rund 36 Millionen Euro pro Jahr.