Eilmeldung

Eilmeldung

Merkel auf Dortmunder CDU-Wahlparteitag kämpferisch: Deutschland braucht den Wechsel

Sie lesen gerade:

Merkel auf Dortmunder CDU-Wahlparteitag kämpferisch: Deutschland braucht den Wechsel

Schriftgrösse Aa Aa

Auf ihrem Wahlparteitag in Dortmund sind die deutschen Konservativen in die heiße Phase des Wahlkampfes eingetreten. Rund 10.000 Delegierte und Anhänger der CDU jubelten Kanzlerkandidatin Angela Merkel zu, die sich Seite an Seite mit CSU-Chef Edmund Stoiber präsentierte. Merkel verglich die Wahl am 18. September mit der ersten Bundestagswahl 1949.

Damals sei es um den Aufbau Deutschlands gegangen, 2005 gehe es angesichts von fünf Millionen Arbeitslosen um die Erneuerung des Landes. Merkel hatte bereits in ihrer Einladung zu dem Parteitag geschrieben, von Dortmund solle das “klare Signal” ausgehen, dass die Union bestens gerüstet sei, die Regierungsverantwortung übernehmen. Siegessicher, betont jugendlich und modern – diesen Eindruck sollte auch das Rahmenprogramm auf dem Wahlparteitag vermitteln.