Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Brand in Pariser Vorort: 16 Todesopfer


welt

Brand in Pariser Vorort: 16 Todesopfer

Die Zahl der Todesopfer bei einem Brand in einem Sozialbau bei Paris hat sich auf 16 erhöht. Unterdessen haben drei junge Frauen im Alter von 16 bis 20 Jahren gestanden, das Feuer gelegt zu haben. Sie hätten nicht die Absicht gehabt, jemanden zu töten – sie wollten ihren Nachbarn lediglich einen Schreck einjagen. Das Feuer war in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Bereich der Briefkästen des Hochhauses im Pariser Vorort L’Hay les-Roses ausgebrochen. Alle 110 Wohnungen wurden für drei Wochen evakuiert. Die Bewohner mussten Übergangsquartiere beziehen. Nach ersten Ermittlungen befand sich der Wohnblock zuvor in einem korrekten Zustand. Das Unglück sei laut Behörden nicht mit den Bränden in Pariser Altbauten in Verbindung zu bringen.

Mehr zu:

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Oberster Richter der USA mit 80 Jahren gestorben