Eilmeldung

Eilmeldung

"Öl für Nahrung" - Untersuchungsbericht liegt vor

Sie lesen gerade:

"Öl für Nahrung" - Untersuchungsbericht liegt vor

Schriftgrösse Aa Aa

Benon Sevan, ehemaliger Leiter des UN-Hilfsprogramms “Öl für Nahrungsmittel” hat den Bericht der Untersuchungskommission als falsch und nicht zutreffend bezeichnet und die Verantwortung für das Mismanagement des 64-Milliarden Dollar Programms dem UN-Sicherheitsrat zugewiesen. Mit dem Programm Öl für Nahrung hatte der UN-Sicherheitsrat dem Irak gestattet,während des Embargos von 1996 bis 2003 bestimmte Ölmengen zu exportieren und dafür Nahrungsmittel für seine Bevölkerung zu kaufen. Aber die irakische Regierung hatte mehrere Milliarden Dollar in andere Kanäle geleitet. Der Skandal wurde im Januar 2004 aufgedeckt.Unter anderem wirft die vom Amerikaner Paul Volcker geleitete Untersuchungskommission dem UNO-Generalsekretär, Kofi Annan Mismanagement vor und dass er nicht rechtzeitg auf kritische Berichte reagiert habe.