Eilmeldung

Eilmeldung

Politische Krise in der Ukraine - Juschtschenko entlässt Regierung

Sie lesen gerade:

Politische Krise in der Ukraine - Juschtschenko entlässt Regierung

Schriftgrösse Aa Aa

Der Präsident der Ukraine Viktor Juschtschenko hat die Regierung von Ministerpräsidentin Julia Timoschenko entlassen. Juschtschenko gab seine Entscheidung bekannt, wenige Stunden nachdem zwei Mitglieder der Regierung im Zusammenhang mit Korruptionsvorwürfen ihren Rücktritt erklärt hatten. Juschtschenko hat den Regionalgouverneur Juri Jechanurov mit der Bildung einer neuen Regierung beauftragt.

Die politische Krise in der Ukraine begann mit schweren Korruptionsvorwürfen gegen den engsten Beraterkreis des Präsidenten. Zudem war die Regierung zunehmend gespalten in ein Lager um die einflussreiche Ministerpräsidentin Timoschenko und deren Hauptrivalen, den Chef des Nationalen Sicherheitsrates, Petro Poroschenko, der am Donnerstag zurückgetreten ist. Juschtschenko war im vergangenen Dezember in der so genannten Orangefarbenen Revolution an die Macht gekommen. Anfang dieses Jahres beauftragte er Julia Timoschenko mit der Regierungsbildung. Heute erklärte er, das Kabinett habe seinen Zusammenhalt als Team verloren und ein Wechsel sei erforderlich, um die Werte der Orangefarbenen Revolution zu erhalten.