Eilmeldung

Eilmeldung

Nordkorea stellt neue Forderungen

Sie lesen gerade:

Nordkorea stellt neue Forderungen

Schriftgrösse Aa Aa

Nordkorea hat an die Beendigung seines Atomprogrammes nun doch eine Bedingung geknüpft: Es will seine Zusagen nur dann erfüllen, wenn die USA zuerst einen Leichtwasser-Reaktor zu zivilen Zwecken bereit stellen. Erst danach wolle Pjöngjang dem Atomwaffensperrvertrag wieder beitreten und internationale Inspektoren ins Land lassen, hieß es aus dem Außenministerium. Erst gestern hatte sich Nordkorea nach einer vierten Verhandlungsrunde mit den USA, China, Japan, Russland und Südkorea grundsätzlich zur Aufgabe aller Atomwaffen und Nuklearprogramme verpflichtet. Der gemeinsamen Erklärung zufolge sollte eigentlich erst zu einem späteren Zeitpunkt über die Lieferung eines Leichtwasserreaktors durch die USA diskutiert werden. Die jetzige Forderung entspreche dementsprechend nicht der Vereinbarung, sagte ein Sprecher der USA.