Eilmeldung

Eilmeldung

Nordkorea will Leichtwasserreaktoren von Washington

Sie lesen gerade:

Nordkorea will Leichtwasserreaktoren von Washington

Schriftgrösse Aa Aa

Nordkorea will seine Zusagen zur Beendigung seines Atomprogramms nur dann erfüllen, wenn ihm die USA Leichtwasserreaktoren zur Verfügung stellen. Nur unter dieser Bedingung werde die Regierung in Pjöngjang zum Atomsperrvertrag zurückkehren und internationale Inspektionen seiner Atomanlagen zulassen, hieß es aus dem nordkoreanischen Außenministerium. Erst am Tag zuvor hatte sich Nordkorea bei den so genannten Sechs-Länder-Gesprächen in Peking grundsätzlich dazu verpflichtet, sein Nuklearprogramm sowie die Herstellung von Atomwaffen einzustellen. Inzwischen reiste die nordkoreanische Delegation ohne weitere Erklärungen aus Peking ab. Die friedliche Nutzung der Kernenergie war einer der Hauptstreitpunkte bei den Sechser-Gesprächen in der chinesischen Hauptstadt. Als Gegenleistung für den Verzicht auf Atomwaffen winken dem verarmten Nordkorea Energiehilfen, wirtschaftliche Zusammenarbeit und eine Normalisierung der Beziehungen zu den USA und Japan. An den Sechser-Gesprächen nehmen Vertreter der beiden Koreas, der USA, Japans, Chinas und Russlands teil. Die nächste Verhandlungsrunde ist für November vorgesehen.