Eilmeldung

Eilmeldung

Rom liefert mutmaßlichen Attentäter von London nach Großbritannien aus

Sie lesen gerade:

Rom liefert mutmaßlichen Attentäter von London nach Großbritannien aus

Schriftgrösse Aa Aa

Italien liefert heute einen der mutmaßlichen Attentäter der gescheiterten Anschläge vom 21. Juli in London an Großbritannien aus. Hamdi Issac, Brite äthiopischer Abstammung, war Ende Juli in Rom festgenommen worden. Das höchste italienische Gericht bestätigte in der vergangenen Woche die Auslieferung des 27jährigen.

Issac soll versucht haben, einen Zug in der U-Bahnstation Shepherd’s Bush in die Luft zu sprengen. Er gestand, an der zweiten Anschlagserie in der britischen Hauptstadt beteiligt gewesen zu sein, erklärte jedoch gegenüber Ermittlern, er habe mit dem selbst gebauten Sprengsatz nur Schrecken verbreiten, aber niemanden töten wollen. Im Gegensatz zu der ersten Anschlagserie in London am 7. Juli mit 56 Toten kam bei den versuchten Attacken zwei Wochen danach niemand ums Leben.