Eilmeldung

Eilmeldung

Internationaler Währungsfond stützt Schuldenerlass für ärmste Länder

Sie lesen gerade:

Internationaler Währungsfond stützt Schuldenerlass für ärmste Länder

Schriftgrösse Aa Aa

Der internationale Währungsfond hat einem Schuldenerlass für die achtzehn ärmsten Länder der Welt endgültig den Weg geebnet. Auf ihrer Jahrestagung in Washington beseitigten die IWF-Mitglieder die letzten Unstimmigkeiten über den Erlass von Schulden in Höhe von 40 Milliarden Dollar. Auf diesen Durchbruch könne man stolz sein, sagte der britische Schatzkanzler Gordon Brown, der sich beim letzten G8-Treffen in Schottland für den Schuldenerlass eingesetzt hatte. Dort war vereinbart worden, dass IWF, Weltbank und afrikanische Entwicklungsbank auf die Rückzahlung der Schulden der ärmsten Länder verzichten werden.