Eilmeldung

Eilmeldung

Neues Attenat im Libanon

Sie lesen gerade:

Neues Attenat im Libanon

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Bombenanschlag nahe der libanesischen Haupstadt Beirut ist eine bekannte Fernsehjournalistin schwer verletzt worden. Der Sprengsatz war in ihrem Auto versteckt. Er detonierte, als die Journalistin in ihrem hauptsächlich von Christen bewohnten Heimatort in den Wagen stieg.

Es war bereits der zweite Bombenanschlag auf einen libanesischen Journalisten innerhalb weniger Monate. Die Polizei vermutet pro-syrische Kräfte hinter dem Attentat. May Chidyac arbeitete als Nachrichtensprecherin für das libanesische Fernsehen LBC. Sie ist bekannt für ihre unvoreingenommene Berichterstattung.