Eilmeldung

Eilmeldung

Schweiz öffnet Arbeitsmarkt für Arbeitskräfte aus Osteuropa

Sie lesen gerade:

Schweiz öffnet Arbeitsmarkt für Arbeitskräfte aus Osteuropa

Schriftgrösse Aa Aa

Die Schweizer Regierung feiert die Zustimmung, die sie in einer Volksabstimmung über die Öffnung des Arbeitsmarktes für Bürger aus den zehn neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union erhalten hat. 56 Prozent der Wähler stimmten für eine Ausweitung der Personenfreizügigkeitsregelung auf Arbeitskräfte in Osteuropa. Gleichzeitig unterliegt die Zuwanderung aus den neuen EU-Ländern bis 2011 bestimmten Einschränkungen. Die europäische Kommission begrüßte das Ja der Eidgenossen, das sie als Zeichen der guten Zusammenarbeit zwischen der EU und der Schweiz wertete.