Eilmeldung

Eilmeldung

Bringt Treffen von Merkel und Schröder die große Koalition?

Sie lesen gerade:

Bringt Treffen von Merkel und Schröder die große Koalition?

Schriftgrösse Aa Aa

In Berlin wollen heute die beiden Kanzlerkandidaten zu einem zweiten Sondierungstreffen über die Bildung einer großen Koalition zusammentreffen. Beim Gespräch zwischen Gerhard Schröder und Angela Merkel soll erstmals über inhaltliche Fragen geredet werden. Schröder zeigte sich gestern in Straßburg optimistisch, dass es zu einer Verständigung mit der Union kommen wird, um den Reformprozess fortzusetzen.“Ich bin ganz sicher, dass es diese Regierung in Form einer großen Koalition geben wird”, sagte er in Straßburg. Die neue Regierung werde die Reformschritte der Agenda 2010 fortsetzen und die Zerschlagung des sozialen Zusammenhalts verhindern.

CDU-Chefin Merkel betonte aber noch einmal ihren Willen, eine große Koalition nur eingehen zu wollen, wenn sie von Anfang an Bundeskanzlerin wäre, wie es für die stärkste Partei die Regel sei.Inzwischen konkretisieren sich Berichte, wonach SPD-Chef Franz Müntefering unter Merkel Vizekanzler werden könnte. Schröders politisches Erbe wäre somit gesichert. Auf das Kanzleramt müßte er dann aber verzichten.