Eilmeldung

Eilmeldung

Tropensturm "Stan" verwüstet Mittelamerika

Sie lesen gerade:

Tropensturm "Stan" verwüstet Mittelamerika

Schriftgrösse Aa Aa

Durch sintflutartige Regenfälle in Folge des Tropensturms “Stan” sind in Mittelamerika und Südmexiko Dutzende von Menschen ums Leben gekommen. Hunderte wurden verletzt. Mehrere Zehntausend wurden aus gefährlichen Gebieten in Notunterkünfte gebracht.Besonders hart getroffen wurden El Salvador, wo mindesten 49 Menschen starben, sowie die mexikanischen Bundesstaaten Veracruz und Chiapas.

Wie schon seine Vorgänger “Katrina” und “Rita” treibt auch “Stan” gewaltige Wassermassen vor sich her. In El Salvador hat Präsident Antonio Saca um internationale Hilfe gebeten. Allein kann das kleine mittelamerikanische Land die Folgen der Umweltkatastrophe nicht bewältigen. Verzweifelt versuchen die Menschen auf der Flucht vor reißenden Fluten irgend etwas von ihrem Hab und Gut zu retten. Bei Windgeschwindigkeiten bis 130 Stundenkilometer ein schier aussichtsloses Unterfangen.