Eilmeldung

Eilmeldung

Frühe Erfolgsmeldung für irakische Verfassung

Sie lesen gerade:

Frühe Erfolgsmeldung für irakische Verfassung

Schriftgrösse Aa Aa

Nach der Aussage von US-Außenministerin Condoleezza Rice haben die Iraker wahrscheinlich ihre neue Verfassung angenommen. Die Menschen vor Ort gingen davon aus, dass sie durch ist, sagte Rice. Als gutes Zeichen wertete sie die Wahlbeteiligung: Mit rund 64 Prozent lag sie weit höher als bei den Parlamentswahlen im Januar.Besonders in den überwiegend von Sunniten bewohnten Gebieten sind offenbar mehr Menschen an die Urnen gegangen. Anfang des Jahres hatten die Sunniten die Wahl boykottiert.Ein endgültiges Ergebnis wird jedoch erst in drei bis vier Tagen erwartet.Am Tag nach der Abstimmung gab es mehrere Anschläge: Fünf US-Soldaten wurden in der Nähe von Rammadi getötet.Der Urnengang selbst war ohne größere Zwischenfälle über die Bühne gegangen. Während Schiiten und Kurden die Verfassung begrüßen, lehnen die Sunniten das Regelwerk ab. Sie befürchten, dass der Irak durch eine föderale Struktur zerbrechen könnte.