Eilmeldung

Eilmeldung

Kein Ende der Gewalt im Nordkaukasus

Sie lesen gerade:

Kein Ende der Gewalt im Nordkaukasus

Schriftgrösse Aa Aa

Russische Sicherheitskräfte haben bei Kontrollen im nordkaukasischen Naltschik einen Mann erschossen. Bei der Suche nach weiteren Aufständischen sei es in der Hauptstadt der russischen Teilrepublik Kabardino-Balkarien zu einem Feuergefecht gekommen, als sich drei Männer der Überprüfung widersetzten. Dabei sei eine Person getötet worden, die zwei anderen konnten fliehen. Für die groß angelegte Suchaktion hatten die Sicherheitskräfte einen Stadtteil von Naltschik mit Panzern abgeriegelt. Häuser und Wohnungen seien systematisch nach Rebellen durchsucht worden, die am Angriff auf die Stadt am letzten Donnerstag beteiligt gewesen sind, oder dabei geholfen hätten, hieß es. In der vergangenen Woche waren bei Angriffen tschetschenischer Rebellen auf verschiedene Ziele in der Stadt bis zu 130 Menschen getötet worden, darunter mehr als 90 mutmaßliche Terroristen.