Eilmeldung

Eilmeldung

Wirbelsturmalarm in der Karibik: Hurrikan "Wilma" tötet 10 Menschen auf Haiti

Sie lesen gerade:

Wirbelsturmalarm in der Karibik: Hurrikan "Wilma" tötet 10 Menschen auf Haiti

Schriftgrösse Aa Aa

Wieder fegt ein Hurrikan durch die Karibik. Der zum Hurrikan hochgestufte Tropensturm “Wilma” hat auf Haiti schwere Regenfälle, Erdrutsche und Überschwemmungen verursacht – 10 Menschen kamen dabei ums Leben. Mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 160 Stundenkilometern passiert “Wilma” nun die Caiman-Inseln und nimmt Kurs auf Kuba – Tausende Menschen wurden dort in Sicherheit gebracht.

Meteorologen nehmen an, dass “Wilma” anschließend in nördliche Richtung zieht und möglicherweise am Wochenende Florida erreicht. Dort werden bereits Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Allerdings kann es auch sein, dass der Sturm die Richtung ändert und Mittelamerika ansteuert. Derzeit ist “Wilma” ein Hurrikan der Stärke zwei – allerdings wird erwartet, dass der Sturm bald die Stärke 4 auf der fünfteiligen Skala erreicht. Auch in Jamaica richtete “Wilma” schwere Schäden an. Heftige Regengüsse und Windböen sorten für Erdrutsche und Überschwemmunden – zahllose Menschen verloren ihr Haus. “Wilma” ist bereits der 21. Tropensturm in diesem Jahr – ein trauriger Rekord: Seit 1933 gab es nicht mehr so viele Wirbelstürme in einer einzigen Saison.