Eilmeldung

Eilmeldung

Europa rüstet sich gegen die Vogelgrippe.

Sie lesen gerade:

Europa rüstet sich gegen die Vogelgrippe.

Schriftgrösse Aa Aa

Im britischen Hartfordshire haben sich die EU- Gesundheitsminister mit Seuchenexperten getroffen, um über Massnahmen gegen die aktuelle Bedrohung durch das Virus zu beraten. bereits heute gilt ein Importverbot von lebendem Geflügel aus einigen betroffenen Ländern. Nach dem die Grippe sich auf den europäischen Teil Russlands ausgeweitet hat, wird die Regelung verschärft, wie eine Sprecherin in Brüssel erklärte: “Das Komittee hat heute morgen beschlossen, das Importverbot auf Haustiere und unbehandelte Federn auszudehnen. Betroffen ist ganz Russland, ausgenommen sind Kaliningrad, Karelia, Murmansk, und St.Petersburg, sagte sie in Brüssel. Das Virus breitet sich immer weiter nach Westen aus. Die Türkei, Rumänien und nun auch Russland haben die gefährliche Variante nachgewiesen. Aus dem Gebiet führt eine Route für Zugvögel Richtung Westen. Deutschland und Österreich haben daher bereits eine Stallpflicht für alles Geflügel verhängt. Spanien überlegt, sich der Maßnahme anzuschließen. In einem Computermodell wollen Experten nun für die EU ermitteln, was bei einem Ausbruch der Grippe in Europa zu tun ist. In Russland haben die Behörden mit der Notschlachtung von rund 3000 Tieren in der Region Tula südlich von Moskau begonnen, nachdem gestern ein Verdachtsfall offiziell bestätigt worden war.