Eilmeldung

Eilmeldung

Lech Kaczynski wird neuer Präsident in Polen

Sie lesen gerade:

Lech Kaczynski wird neuer Präsident in Polen

Schriftgrösse Aa Aa

Ein jubelnder, ausgelassener Sieger ist Lech Kaczynski nicht gerade. Dabei ist der Kandidat der nationalkonservativen Partei “Recht und Gerechtigkeit” gerade überraschend klar Gewinner der Präsidentenwahl in Polen geworden. Nach Auszählung von gut 90 Prozent der Stimmen hatte der 56 Jahre alte Bürgermeister von Warschau und ausgewiesene Europa-Skeptiker einen Vorsprung von fast 10 Prozent gegenüber seinem liberalkonservativen Kontrahenten Donald Tusk. Das offizielle Endergebnis soll heute nachmittag bekannt gegeben werden.Lech Kaczynski vertritt die Werte der Katholischen Kirche, ist gegen Abtreibung, für die Todesstrafe und ein hartes Durchgreifen gegen Verbrechen.

Donald Tusk räumte seine Niederlage ein. Im ersten Wahlgang vor zwei Wochen hatte er noch knapp vor Lech Kaczynski gelegen. Da aber keiner der insgesamt 12 Kandidaten die absolute Mehrheit erreicht hatte, mussten Tusk und Kaczynski in die Stichwahl. Während für Tusk vor allem junge Wähler, Grosstädter und Akademiker stimmten, erhielt Kaczynski vor allem Zustimmung von Landbewohnern und Menschen mit niedrigem Bildungsstand. Nun soll zügig eine Regierung gebildet werden. Möglicherweise kommt es zu einer Koalition zwischen den Liberalkonservativen von Donald Tusk und den Nationalkonservativen von Lech Kaczynski, die auch die Parlamentswahlen vor sechs wochen gewannen.