Eilmeldung

Eilmeldung

Jubel in Spanien: Prinzessin Letizia bekommt eine Tochter

Sie lesen gerade:

Jubel in Spanien: Prinzessin Letizia bekommt eine Tochter

Schriftgrösse Aa Aa

Spanien freut sich mit seinem Kronprinzenpaar: Prinzessin Letizia, die Frau von Thronfolger Felipe, hat ein Mädchen zur Welt gebracht, das möglicherweise einmal die Königin Spaniens werden könnte. Leonor kam in einer Klinik in Madrid per Kaiserschnitt zur Welt und trägt seit der Geburt den Titel einer Infantin. Kein Wunder, dass sich vor dem Krankenhaus zahlreiche Schaulustige versammelt hatten. Prinz Felipe selbst zeigte sich als stolzer Vater:

“Es ist das Schönste, was einem im Leben passieren kann”, sagte er. “Die Prinzessin und ich sind sehr glücklich über die Geburt unserer Tochter.” Nach Angaben der Ärzte sind Mutter und Kind bei bester Gesundheit – obwohl Leonor fast drei Wochen zu früh auf die Welt kam.

Die frischgebackenen Großeltern, König Juan Carlos und Königin Sofia, waren denn auch gern bereit, Fragen nach ihrem Enkelkind zu beantworten. Rund und dicklich sei die Kleine, hieß es, und man könne noch nicht sagen, welchem Elternteil sie ähnlich sehe. Nach geltender spanischer Verfassung könnte Leonor freilich vom derzeit zweiten Platz der Thronfolge verdrängt werden, wenn ihre Eltern noch einen Jungen bekommen. Allerdings hat die spanische Regierung zugesichert, Jungen und Mädchen in der Erbfolge des Königshauses durch eine komplizierte Verfassungsänderung gleichzustellen – und Spanien könnte damit in einigen Jahrzehnten einer Königin Leonor zujubeln.