Eilmeldung

Eilmeldung

Erste Auslandsreise als Ehepaar: Prinz Charles und Camilla zu Besuch in den USA

Sie lesen gerade:

Erste Auslandsreise als Ehepaar: Prinz Charles und Camilla zu Besuch in den USA

Schriftgrösse Aa Aa

Prinz Charles und Ehefrau Camilla zu Besuch in den USA – erste Station auf der ersten Auslandsreise des britischen Thronfolgers und der Herzogin von Cornwall seit ihrer Hochzeit im April ist New York. In den kommenden Tagen stehen außerdem Washington und San Francisco sowie das vom Hurrikan “Katrina” zerstörte New Orleans auf dem Programm.

Am Ground Zero in New York legte das Paar einen Kranz nieder. Die beiden enthüllten außerdem eine Gedenktafel für die britischen Opfer der Anschläge vom 11. September 2001. Camilla wird sich Vergleiche mit der verstorbenen Ex-Frau von Charles, Prinzessin Diana, gefallen lassen müssen, die in den USA noch immer für viele als Märchenprinzessin gilt. Am Dienstagabend traf Prinz Charles mit UN-Generalsekretär Kofi Annan zusammen, am Mittwoch war ein Besuch des Paares im Weißen Haus geplant. Rund 50 Kleider soll Camilla auf die einwöchige Reise mitgenommen haben, um – so wird eine Palastquelle zitiert – absolut perfekt auszusehen. Dennoch hält sich das Interesse der Amerikaner in Grenzen – 81 Prozent gaben in einer Umfrage an, ihnen sei der Besuch egal. Informationen über das Leben – vor allem das Liebesleben – von Prinz William sind da schon weitaus begehrter.