Eilmeldung

Eilmeldung

Time Warner meldet starken Gewinnzuwachs

Sie lesen gerade:

Time Warner meldet starken Gewinnzuwachs

Schriftgrösse Aa Aa

Der weltgrößte Medienkonzern Time Warner hat im dritten Quartal einen starken Gewinnanstieg verbucht. Angesichts guter Geschäfte vor allem in der Kabelfernsehsparte stieg der Quartalsgewinn um fast 80 Prozent auf umgerechnet 747 Millionen Euro. Im vergangenen Jahr hatte er noch bei 415 Millionen gelegen.

Der Umsatz erhöhte sich um 6 Prozent auf 8,75 Milliarden Euro. Time Warner ist mit 10,9 Millionen Kunden der zweitgrößte US-Kabelfernsehbetreiber. Die Sparte profitierte von den hohen Kundenzuwächsen bei Breitbandanschlüssen und Internet-Telefonie sowie von höheren Gebühren. Die Online-Sparte AOL hatte trotz höherer Werbe-Einnahmen wegen des andauernden Kundenschwunds einen Umsatzrückgang von 5 Prozent auf gut 1,6 Milliarden Euro zu verbuchen.

Die Zahl der AOL-Nutzer fiel in den USA binnen Jahresfrist um 2,6 Prozent auf 20,1 Millionen. In Europa gab es einen Rückgang um 170.000 auf 6,1 Millionen Nutzer. Die Konzernspitze erklärte, man sei in ernsthaften Gesprächen mit einer Anzahl potenzieller Partner über den Verkauf einer Beteilligung an AOL, Einzelheiten wurden nicht genannt. Der Umsatz der Filmsparte erhöhte sich um 6 Prozent auf 2,2 Milliarden Euro. Kassenschlager wie “Batman Begins” trugen maßgeblich zu diesem Erfolg bei.