Eilmeldung

Eilmeldung

Iran zeigt Kommunikationsbereitschaft im Atomstreit

Sie lesen gerade:

Iran zeigt Kommunikationsbereitschaft im Atomstreit

Schriftgrösse Aa Aa

Es ist eine Geste des Iran an die EU: Im Streit um das iranische Atomprogramm hat Teheran seine drei früheren Verhandlungspartner Deutschland, Frankreich und Großbritannien in einem Brief um die Wiederaufnahme von Verhandlungen gebeten. Gleichzeitig kündigte das Land an, auch in Zukunft auf seinem Recht der Urananreicherung bestehen zu wollen. Die Gespräche waren im August gescheitert, weil der Iran die Uran-Konversion, eine Vorstufe der Anreicherung, wieder aufgenommen hatte. Nicht nur dadurch hatte sich Teheran ins internationale Abseits gespielt. Hinzu kam, dass der neue Präsident Mahmud Ahmadinedschad forderte, Israel von der Landkarte zu tilgen. Dies hatte auch bei den Vereinten Nationen Empörung hervorgerufen. Nun, knapp drei Wochen vor einer Sitzung der Internationalen Atom-Energie-Organisation in Wien, erlaubte der Iran der Behörde, die umstrittene Militäranlage von Partschin zu inspizieren.