Eilmeldung

Eilmeldung

Iran will Atomgespräche wieder aufnehmen

Sie lesen gerade:

Iran will Atomgespräche wieder aufnehmen

Schriftgrösse Aa Aa

In Brüssel haben mehrere tausend iranische Oppositionelle gegen das Regime in ihrer Heimat protestiert. Sie forderten die Europäischen Union auf, die Verhandlungen im Atomstreit nicht wiederaufzunehmen. Hintergrund ist eine Erklärung des iranischen Außenministeriums, nach der Teheran nach drei Monaten wieder mit dem Trio Deutschland, Frankreich und Großbritiannien verhandeln will.

An diesem Sonntag hatte der Iran Inspektoren der Internationalen Atomenergie-Organisation überraschend erlaubt, die Militäranlage Partschin zu inspizieren. Der Sprecher des in Frankreich beheimateten Nationalen Iranischen Widerstandsrates, Shahin Gobadi, sagte, es sei keine Zeit mehr für Gespräche.

Der Fall Iran müsse umgehend an den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen übergeben werden. Nach Auffassung der EU muss Iran vor der Wiederaufnahme von Atomverhandlungen zunächst die Uranumwandlung in der Atomanlage Isfahan stoppen.