Eilmeldung

Eilmeldung

Aserbaidschans Opposition demonstriert für Wahlwiederholung

Sie lesen gerade:

Aserbaidschans Opposition demonstriert für Wahlwiederholung

Schriftgrösse Aa Aa

In der Hauptstadt der Kaukasusrepublik Aserbaidschan haben sich Anhänger der Opposition zu einer Demonstration versammelt, um ihrer Forderung nach einer Wiederholung der Parlamentswahl Nachdruck zu verleihen. Die Demonstranten kamen am zugewiesenen Versammlungsort im Norden von Baku zusammen. Die Opposition droht dem als Nachfolger seines Vaters herrschenden Präsidenten Ilcham Alijew mit einer orangenen Revolution nach dem Vorbild der Ukraine, sollte er die umstrittenen Wahlen nicht annullieren. Alijew hatte gestern zugesagt, Wahlbetrüger bestrafen zu lassen. Die Wahlleitung erklärte, die Auszählung werde wegen Unregelmäßigkeiten in zwei Wahlbezirken wiederholt, in denen führende Oppositionspolitiker nach offiziellen Angaben verloren hatten. Doch der Opposition genügt dies nicht; sie sprach von einer “totalen Verfälschung” der Wahl. Wahlbeobachter der OSZE sowie die US-Regierung kritisierten den Ablauf der Wahl. Nach vorläufigen amtlichen Angaben ging eine große Mehrheit der Parlamentssitze an regierungstreue Abgeordnete.