Eilmeldung

Eilmeldung

Sieg für Bloomberg - Niederlagen für Bush

Sie lesen gerade:

Sieg für Bloomberg - Niederlagen für Bush

Schriftgrösse Aa Aa

Michael Bloomberg bleibt Bürgermeister von New York. Ersten Auszählungsergebnissen zufolge kam der Republikaner auf 56 Prozent der Stimmen. Sein demokratischer Herausforderer Ferando Ferrer erhielt demnach 41 Prozent. Er gestand seine Niederlage bereits ein. Kein so leichtes Spiel hat Arnold Schwarzenegger als republikanischer Gouverneur von Kalifornien. Dem ehemaligen Terminator droht bei einer von ihm anberaumten Volksabstimmung der K.O.-Schlag. Die Kalifornier sollten über mehrere Reformvorschläge abstimmen, beispielsweise über Budgetkürzungen oder straffere Auflagen für Gewerkschaften.Allen Umfragen zufolge musste Schwarzenegger mit einer herben Niederlage rechnen. In zwei weiteren Bundesstaaten wurden neue Gouverneure gewählt. Sowohl in Virginia als auch in New Jersey gewann der demokratische Kandidat. Die Wahlen galten auch als Stimmungstest für US-Präsident George W. Bush. Dessen Umfragewerte sanken in den vergangenen Monaten in den Keller.